Suchen Sie was bestimmtes?
Aktuelle Meldungen
RTL Spezial
Mit einer einzigartigen Live-Sendung will RTL auf eine besonders perfide Betrugsmasche aufmerksam machen, auf die immer mehr, besonders ältere Menschen hereinfallen. Das zweistündige Spezial "Falsche Polizisten" zeigt in Talks mit Experten und Opfern und in einer Undercover-Reportage auf, wie Trickbetrüger arbeiten. Betroffene Zuschauer können während der Sendung anrufen und mit Kriminalbeamten im Studio sprechen.


www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/beitragsjahre-gesenkt-von-grundrente-sollen-mehr-senioren-profitieren-als-urspruenglich-geplant_id_11559699.html
Von der Grundrente für langjährig Geringverdiener sollen mehr Senioren profitieren als ursprünglich geplant. Bereits ab 33 Jahren mit Rentenbeiträgen aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit sollen Minirenten um einen Zuschlag erhöht werden.
Von der Grundrente für langjährig Geringverdiener sollen mehr Senioren profitieren als ursprünglich geplant. Bereits ab 33 Jahren mit Rentenbeiträgen aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit sollen Minirenten um einen Zuschlag erhöht werden.
Von der Grundrente für langjährig Geringverdiener sollen mehr Senioren profitieren als ursprünglich geplant. Bereits ab 33 Jahren mit Rentenbeiträgen aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit sollen Minirenten um einen Zuschlag erhöht werden.
weiter

12.01.2020 | Paul Hufnagel
Es gab einmal einen Ort, der hieß ...
1500 Sauerlaendische Ortsnamen in plattdeutscher Sprache (und natuerlich auch hochdeutsch), dazu 160 historische Bilder aus dem Sauerland
Hallo und Guten Tag,

Sie suchen doch sicherlich auch mal ein Geschenk für Freunde, Bekannte,
Kunden, Mitarbeiter, Senioren zum Geburtstag, usw. Dafuer moechte ich
Ihnen das obige Buch anbieten, ein Buch speziell für Sauerlaender.

Interessiert es Sie auch, wie die Ortschaften des gesamten Sauerlandes
vor ca. 100 Jahren hießen, als Plattdeutsch noch Alltagssprache war?
Wenn Ihre Antwort "Ja" ist, muesste obiges Buch für Sie von Interesse
sein. Folgendes:

Nach muehsamer Suche der plattdeutschen Ortsnamen über mehrere Jahre im
gesamten Sauerland habe ich ueber den WOLL-Verlag in Schmallenberg
obiges Buch herausgebracht. Dieses schoene Kulturgut waere fast in
Vergessenheit geraten,  nun aber koennen die Ortsnamen im
Kulturgedaechtnis wach bleiben. Die Pflege des Kulturgutes muesste uns
allen doch am Herzen liegen. Das Cover und die Rueckseite fuege ich in
der Anlage bei. Aufgelockert wird das Buch durch 160 historische Bilder
aus dem gesamten Sauerland. Es sind also alle Staedte und Gemeinden aus dem Sauerland im Buch vertreten.

Vielleicht habe ich Ihr Interesse geweckt und  Sie für den Kauf eines
Buches begeistern können. (Selbstverstaendlich also gerne auch ein
Buch). Eine evtl. Bestellung wuerde ich umgehend an den WOLL-Verlag
weiterleiten.

Das Buch hat 224 Seiten und kostet  €14,90.  Dieses Buch, das bei den
Aelteren Erinnerungen an fruehere Zeiten wachrufen duerfte, ist aber
auch für die Juengeren interessant.

Dieses Angebot ist selbstverstaendlich kostenlos und unverbindlich.

Ich wuerde mich freuen, von Ihnen zu hoeren.

Liebe Grueße aus Cobbenrode/Kowwenro.

Paul Hufnagel
Im Hessenberg 9
59889 Eslohe-Cobbenrode

Email: paulhufnagelco@aol.com

Tel.: 02973 3925
weiter

Die Senioren-Union schlägt Alarm, dass Einsamkeit und soziale Isolation für immer mehr Ältere zu einer Volkskrankheit geworden ist. „Nach neueren Studien sind die Gesundheitsrisiken durch Vereinsamung vergleichbar mit denen durch Rauchen und Übergewicht“, warnte der Bundesvorsitzende der Senioren-Union der CDU Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff, am Mittwoch in Berlin. Eindringlich appellierte Wulff an Bund, Länder und Kommunen, den Kampf gegen das Alleinsein durch zusätzliche soziale Angebote wie Stadtteilzentren und Treffpunkte zu verstärken, um mehr Menschen zusammenzubringen.

Zusatzinfos weiter

Zitat aus der WP vom 7.1.20


zum Jahreswechsel 2019 / 2020

weiter

11.12.2019 | Marion Schwarte/Albert Schneider
Sicherheitshinweise, nicht nur für Senioren!

Trotz entsprechender Warnungen, Hinweisen und Tipps in allen Medien werden insbesondere auch ältere Menschen immer wieder Opfer von Einbrüchen, Diebstählen und Betrugsdelikten.

Bei einer Beachtung der nachstehend aufgeführten Punkte kann das Risiko minimiert werden.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar wenn Ihnen weitere Fälle bekannt oder sogar selber widerfahren sind.


Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

das alte Jahr ist schon wieder fast vorüber – erstaunlich, wie schnell die Zeit verfliegt. Dennoch haben wir gemeinsam viel auf die Beine gestellt.
Die Forderung nach der „Dorfschwester“ war insofern erfolgreich, als dass es jetzt die EVA, die „Entlastende Versorgungsassistentin“ gibt. Sie erwirbt die Kompetenzen für die Übernahme von delegationsfähigen Leistungen in der ambulanten Praxis. Sie entlastet dadurch die Ärzte bei der Begleitung und Unterstützung von Patienten und Angehörigen in einer Vielzahl von Aufgabenbereichen, die den Behandlungsprozess betreffen.
weiter

Anzahl der monatlichen Aufrufe ständig gestiegen

Bei den Aufrufen handelt es sich um Views. Folglich wird nur der einmalige Besuch pro Tag eines Nutzers gezählt. Die Anzahl der eigentlichen Pageimpressions liegt ungefähr (InternetStandard) bei dem siebenfachen Wert. Bei den Pageimpressions werden sätmliche Klicks gezählt. Für die Statistik sind allerdings nur die wirklichen Besuche von Interesse.

Quelle: Sharkness Media

weiter

14.11.2019 | Karl-Hermann Ernst
Jahresschlussversammlung der SU Attendorn
„Hellwach!“ und „Nicht mehr die Jüngsten, aber mitten im Leben“ trafen sich auf der diesjährigen Jahresschlussversammlung der CDU-Senioren-Union Attendorn am 13. November 2019. Der Vorsitzende der Senioren-Union (Motto: hellwach!), Klaus Böckeler, konnte über 70 Mitglieder begrüßen, bevor er das Wort an den Vorsitzenden des Seniorenrates der Hansestadt Attendorn (Motto: Nicht mehr die Jüngsten, aber mitten im Leben), Walter Müller, übergab.
weiter